„INDUSTRIE.STADT.BILD - Westsächsische Industriekultur in neuen Perspektiven“



zurück
 
2020 war das Jahr der Industriekultur. In diesem Rahmen wurden in ganz Sachsen Projekte und Veranstaltungen umgesetzt. Auch der Kulturraum Vogtland-Zwickau engagierte sich für die vielfältige Industriekultur in unserer Region. Anliegen war es, die zahlreichen Orte der Industriekultur im Kulturraumgebiet zu präsentieren und sichtbar zu machen.

Mit der Ausstellung „Industrie.Stadt.Bild“ werden über 20 historische Industriebauten aus einer völlig neuen Perspektive gezeigt. Durch die spezielle Foto- und Bildbearbeitungstechnik des Leipziger Fotografen Jörg Dietrich entstehen die sogenannten Streetlines. Dadurch wird die gesamte Fassadenansicht der teils überdimensionalen Industriebauten erfahrbar, die sonst aufgrund von engen Straßenzügen, Verbauungen oder schier der Größe wegen nicht als Ganzes zu betrachten sind.

Weitere Infos finden Sie auf
panoramastreetline.de